Spenden sammeln

Wir möchten gemeinnützige Organisationen dabei unterstützen, auf Facebook Spenden zu sammeln. Vielleicht ist auch ein Spendentool dabei, mit dem du über Facebook Unterstützung erhalten kannst.

Bewirb dich jetzt für die Verwendung von Fundraising-Tools

Warum über Facebook Spenden sammeln?

Menschen verwenden Facebook, um sich mit Freunden und Verwandten zu verbinden und Inhalte mit ihnen zu teilen. 1,8 Milliarden Menschen nutzen Facebook jeden Monat und Millionen Menschen sind mit den Seiten gemeinnütziger Organisationen verbunden. Somit ist Facebook der ideale Ort, an dem Menschen ihre Communitys ansprechen und Geldmittel für Anliegen sammeln können, die ihnen am Herzen liegen.

Eine gemeinnützige Organisation kann Personen über den Seiten-Header oder Werbeanzeigen zum Spenden zu einer Webseite ihrer Wahl leiten. Gemeinnützige Organisationen können die Spenden-Tools von Facebook auch verwenden, um in ihrer Seitenüberschrift, in Beiträgen und Live-Videos Spenden zu sammeln, ohne dass der Spender Facebook verlassen muss. Berechtigt sind derzeit gemeinnützige Organisationen mit Sitz in ausgewählten Ländern. Erfahre mehr über die erforderlichen Kriterien und bewirb dich jetzt.

Tools zum Sammeln von Spenden auf einer Webseite deiner Wahl

Auf Facebook gibt es Tools, mit denen gemeinnützige Organisationen Unterstützer auf eine Webseite ihrer Wahl senden können:

„Spenden“-Button auf Seiten

Wenn Personen deine Seite besuchen, können Sie über einen „Spenden“-Button im Seiten-Header unkompliziert etwas beitragen.

„Spenden“-Button in Werbeanzeigen

Wenn du das Sammeln von Spenden in deinen Facebook-Werbeanzeigen vereinfachen möchtest, kannst du einen „Spenden“-Button hinzufügen. Damit kannst du auf effektive Weise neue Personen erreichen, die deine Organisation gerne unterstützen würden. Hier findest du Anweisungen, wie du deiner Seitenüberschrift einen „Spenden“-Button hinzufügst. Beispiele für den „Spenden“-Button von Facebook

Tools zum Sammeln von Spenden direkt auf Facebook

Zudem haben wir kürzlich Tools eingeführt, mit denen gemeinnützige Organisationen Spenden direkt auf Facebook sammeln können. Nun müssen Unterstützer Facebook zum Spenden nicht mehr verlassen. Berechtigt sind derzeit gemeinnützige Organisationen mit Sitz in ausgewählten Ländern. Erfahre mehr über die erforderlichen Kriterien und bewirb dich jetzt.

„Spenden“-Button auf Seiten

Wenn Personen deine Seite besuchen, können Sie über einen „Spenden“-Button im Seiten-Header unkompliziert etwas beitragen. Das ist der gleiche Button wie im Abschnitt oben, Personen können jedoch spenden, ohne Facebook zu verlassen. Erfahre, wie du einen „Spenden“-Button zu deiner Seite hinzufügst, und lege hier los.

„Spenden“-Button in Beiträgen

Du kannst deinen Seitenbeiträgen einen „Spenden“-Button hinzufügen, sodass Personen spenden können, ohne Facebook zu verlassen. Damit ist es für deine Unterstützer ganz einfach, zu spenden, nachdem du sie zum Spenden motiviert hast. Erfahre, wie du einen „Spenden“-Button zu deinen Beiträgen hinzufügst, und lege hier los.

„Spenden“-Button in Live-Videos

Immer mehr Menschen teilen Ihre Erlebnisse live auf Facebook. Nun kannst du den Live-Videos auf deiner Seite einen „Spenden“-Button hinzufügen. Gewähre den Personen einen Blick hinter die Kulissen deiner Organisation, teile deine Erfolge oder lasse Personen an einer unterhaltsamen Spendengala teilhaben. /

Tipps zum Sammeln von Spenden über Facebook

So erreichst du mit einem „Spenden“-Button im Seiten-Header und in den Beiträgen deiner gemeinnützigen Organisation am meisten:
  • Frequenz: Baue zuerst eine überzeugende Präsenz auf Facebook auf, bevor du um Spenden bittest. Du solltest 2- bis 3-mal in der Woche Beiträge posten, in denen du die Geschichte deiner Organisation und von deinen bisherigen Erfolgen erzählst. Wenn du so weit bist, deine Unterstützer um Spenden zu bitten, gehe überlegt vor. Nimm einen Call to Action in deinen Beitrag auf, aus dem klar hervorgeht, worum du bittest und wo die Schwerpunkte deiner Organisation liegen.
  • Thema: Warum sammelst du Spenden in dieser Höhe, zu diesem Zeitpunkt und für dieses Projekt? Mit einem Thema wird deine Kampagne präziser und greifbarer – und du kannst deine Unterstützer gezielter ansprechen. Danach könnte ein Thema ausgerichtet sein:
    • Finanzierungsziel: Setze ein Ziel fest und erkläre, warum es wichtig ist, dass die Kampagne diesen Betrag einbringt.
    • Zeitrahmen: Gib ein Enddatum für das Anliegen an. Das erzeugt ein Gefühl von Aktualität und Dringlichkeit. Außerdem kannst du Meilensteine der Spendenaktionen besser planen.
    • Greifbare Ergebnisse: Definiere die speziellen Ergebnisse, die deine Unterstützer erwarten können. Wenn du mit den Geldmitteln ein neues Projekt startest oder eine bestehende Initiative ausbaust, gib den Rahmen an und die Anzahl der Personen, die davon profitieren. Spendenkampagnen können insbesondere eine breit gefächerte und langfristig ausgelegte Mission in Etappen untergliedern, bei denen die Spender auch kurzfristig unmittelbare Ergebnisse sehen.
  • Vorschläge zur Beitragshöhe: Wenn du einige Beiträge vorschlägst, die gespendet werden können, beseitigst du eine der Spendenhürden und vereinfachst die Entscheidung, etwas zu spenden. Denke bei der Auswahl der vorgeschlagenen Beitragshöhe an deine Zielgruppe und an den Rahmen der Kampagne.
  • Visuelle Beiträge: Fotos, Grafiken und Videos können einem Beitrag Leben einhauchen, deine Organisation persönlicher wirken lassen und Mitgefühl für die Menschen wecken, denen du helfen möchtest. Untersuchungen haben ergeben, dass Videos auf Facebook ein sieben Mal höheres Interaktionsniveau als andere Beitragsarten erzielen. Achte darauf, dass das Bild zum Beitrag und dem Anliegen passt. Erfahre mehr über Bilder und Videos.
  • Insights: Wie bei jeder Marketingmaßnahme hängen die Ergebnisse von der jeweiligen Organisation ab. Untersuche in den Seiten-Insights, wie Personen mit deiner Seite und deinen Beiträgen interagieren und welcher Content ihnen am besten gefällt. Erfahre hier mehr über Facebook-Insights.

Weiter

Ermögliche Fundraising durch deine Unterstützer