Lerne die Tools für Seitenadministratoren kennen

Mit den Tools für Seitenadministratoren hast du die volle Kontrolle über deine Seite: Du kannst festlegen, welche Inhalte du wie mit deinen Unterstützern teilen möchtest.

Deine Seite verwalten

Als Seitenadministrator stehen dir verschiedene Tools zur Verfügung, mit denen du deine Seite verwalten kannst. Es liegt ganz bei dir, welche Inhalte geteilt werden und wie du mit deinen Unterstützern kommunizierst. Die Tools für Seitenadministratoren findest du auf der Seite deiner Organisation unter der Facebook-Suchleiste. Standardmäßig wird die Person, die die Seite mit ihrem persönlichen Profil eingerichtet hat, als Seitenadministrator festgelegt.

Mit den Tools für Seitenadministratoren kannst du:

  • Deine Nachrichten verwalten
  • Benachrichtigungen erhalten, wenn Unterstützer mit deiner Seite interagieren
  • Insights und Kennzahlen zur Performance deiner Seite erhalten
  • Einstellungen dafür aktualisieren, wer deine Seite verwalten oder aufrufen kann

Erfahre mehr über die Tools für Seitenadministratoren.

Nachrichten: Verwalte Unterhaltungen mit deinen Unterstützern

Beim Abschnitt „Nachrichten“ handelt es sich lediglich um eine Art E-Mail-Posteingang für deine Seite. Dort kannst du Nachrichten lesen, darauf antworten, Dateien versenden etc.

Aktiviere die Messaging-Funktion für deine Seite, um auf öffentliche Kommentare zu Beiträgen auf deiner Seite mit einer privaten Nachricht zu antworten. Verwende die Funktion „Gespeicherte Antworten“, um eine Reihe an gespeicherten Antworten zu erstellen, mit denen du schnell auf häufig gestellte Fragen antworten kannst.

Wenn du dir in der Spalte auf der rechten Seite den Nachrichtenverlauf ansiehst, findest du dort die öffentlichen Informationen des Absenders. Außerdem hast du die Option, deine eigenen Notizen hinzuzufügen oder Stichwörter im Nachrichtenverlauf zu markieren.

Benachrichtigungen: Beobachte die Seitenaktivität für deine Organisation

Im Abschnitt „Benachrichtigungen“ werden dir alle Aktivitäten auf deiner Seite und unter deinen Beiträgen angezeigt. Sobald jemand deinen Beitrag oder deine Seite mit „Gefällt mir“ markiert, einen Beitrag kommentiert oder dir eine Nachricht schickt, erhältst du eine Benachrichtigung.

Wenn Unterstützer eine Frage stellen wollen oder Feedback für dich haben, werden sie dich nicht immer direkt kontaktieren. Verwende den Tab „Benachrichtigungen“, um den Überblick über Fragen, Kommentare, „Gefällt mir“-Angaben und andere Interaktionen zu behalten. Mit Benachrichtigungen kannst du schnell Aktivitäten identifizieren, auf die du antworten musst. Sie helfen dir dabei, einen Überblick über die Aktivitäten auf der Seite deiner Organisation zu behalten. Es empfiehlt sich sehr, auf Fragen in den Kommentaren zu einem Beitrag zu antworten, da andere Personen, die möglicherweise dieselbe Frage stellen möchten, die Antwort deiner Organisation sehen können.

TIPP: Es ist möglich, dass du bei einigen Personen, die deine Seite mit „Gefällt mir“ markiert haben, die Aktivitäten auf deiner Seite aufgrund ihrer Privatsphäre-Einstellungen nicht sehen kannst.

Erfahre mehr darüber, wie du Facebook für Unterhaltungen mit deinen Unterstützern nutzen kannst.

Insights: Erfahre mehr über deine Zielgruppe

Im Abschnitt „Insights“ kannst du Daten zur Aktivität auf der Seite deiner Organisation sehen. Auf einen Blick kannst du erkennen, wie viele Personen deine Beiträge mit „Gefällt mir“ markieren, kommentieren oder teilen. Diese Informationen helfen dir dabei, deine Beiträge weiter zu optimieren. Du kannst Insights nutzen, sobald deine Seite 30 „Gefällt mir“-Angaben erhalten hat.

Im Abschnitt „Insights“ findest du Folgendes:

  • Übersicht: Eine Momentaufnahme deiner letzten Seitenaktivitäten. Es gibt auch den Bereich „Seiten im Auge behalten“ – hier kannst du sehen, wie andere Organisationen, die deiner ähneln, ihre Seite verwenden.
  • „Gefällt mir“-Angaben: Eine Aufschlüsselung der gesamten „Gefällt mir“-Angaben auf der Seite, mit der Angabe, woher sie stammen.
  • Reichweite: Die Anzahl der Personen, die deine Beiträge gesehen haben, mit der Angabe, wie sie darauf reagiert haben.
  • Seitenaufrufe: Die Anzahl der Personen, die deine Seite besucht haben, mit der Angabe, welche Abschnitte sie sich angesehen haben.
  • Beiträge: Insights zu Beiträgen. Du siehst Informationen dazu, wann Personen am häufigsten online sind, die Beitragsarten, auf die sie reagieren, und wie andere Seiten ihre Unterstützer erreichen.
  • Videos: Wie oft Personen deine Videos angesehen haben.
  • Personen: Die demografischen Angaben von Personen, die deine Beiträge sehen, aufgeschlüsselt nach Geschlecht, Alter, Standort und Sprache.

Indem du deine Zielgruppe verstehst, kannst du für sie relevantere Inhalte erstellen. Auf diese Weise kannst du deine Seite noch effektiver zum Erreichen deines Ziels einsetzen. Einzelheiten dazu findest du unter Seiten-Insights.

Beitragsoptionen: Überwache deine Beiträge

Unter „Beitragsoptionen“ kannst du schnell vorhandene Beiträge überwachen und neue Beiträge veröffentlichen. In „Beitragsoptionen“ findest du außerdem deine gespeicherten Entwürfe, geplante Beiträge, ausgelaufene Beiträge und ein durchsuchbares Archiv deiner veröffentlichten Beiträge.

publishing-tools-2

VERÖFFENTLICHE UND VERWALTE DEINE SEITE ÜBER DEIN MOBILTELEFON ODER TABLET

Du bist schon genug beschäftigt. Mit der Seitenmanager-App, die für iOS- und Android-Smartphones sowie -Tablets verfügbar ist, kannst du deine Seite unkompliziert von überall aus verwalten. Mit ihr musst du nur einmal tippen, um Beiträge posten, Antworten versenden, Inhalte teilen, die Performance messen und zwischen mehreren Seiten wechseln zu können.

  • Poste auf deiner Seite Aktualisierungen, Fotos oder Videos und antworte auf Kommentare
  • Rufe Nachrichten auf und antworte darauf
  • Erhalte Push-Benachrichtigungen bei Seitenaktivitäten sowie Tipps und Erinnerungen
  • Rufe deine Seiten-Insights auf und verwalte deine Einstellungen und Seitenrollen

Sieh dir ein zusammenfassendes Video an, um mehr über die Seitenmanager-App zu erfahren.

Einstellungen: Lege fest, welche Inhalte sich auf deiner Seite befinden, und füge Seitenrollen hinzu

Im Abschnitt „Einstellungen“ kannst du deine Seite und die Art und Weise, wie deine Inhalte erscheinen, steuern. Dir stehen allgemeine Optionen zur Verfügung, mit denen du Folgendes steuern kannst: deine Seiten- und Beitragssichtbarkeit, wie Personen auf deiner Seite Inhalte posten und kommentieren können und wer an deiner Seite Veränderungen vornehmen kann. Du kannst auch die auf deiner Seite verwendeten Apps steuern, über dein E-Mail-Konto Beiträge erstellen und dir von Personen, die deine Seite mit „Gefällt mir“ markiert haben, Änderungen vorschlagen lassen.

Sieh dir einen Überblick zu „Seiteneinstellungen“ an.