Seiten-Insights

Im Abschnitt „Insights“ deiner Seite kannst du feststellen, wie Personen mit deiner Seite und den Beiträgen interagieren. Du kannst schnell die Anzahl und Art der Personen erkennen, die deine Seitenaktivitäten anzeigen.

Was sind Seiten-Insights?

Im Abschnitt „Insights“ deiner Seite kannst du feststellen, wie Personen mit deiner Seite und den Beiträgen interagieren. Du kannst schnell die Anzahl und Art der Personen erkennen, die deine Seitenaktivitäten anzeigen. Wenn du mehr über die Personen weißt, die du erreichst, kannst du deine Beiträge besser auf sie abstimmen.

Wann sollte ich Seiten-Insights für meine gemeinnützige Organisation nutzen?

Nachdem du deine Seite erstellt und mindestens 30 „Gefällt mir“-Angaben erhalten hast, zeigt der Abschnitt „Insights“ automatisch Informationen zu den Personen, die mit deiner Seite und den Beiträgen interagieren. In den Seiten-Insights kannst du nachverfolgen, wer mit deinen Beiträgen monatlich, wöchentlich und täglich interagiert.

Wie kann ich Seiten-Insights für meine gemeinnützige Organisation einsetzen?

  • Stelle fest, wie viele Personen deine einzelnen Beiträge erreicht haben.
  • Ermittle anhand der Beiträge, die mit „Gefällt mir“ markiert werden, Kommentare erhalten und geteilt werden, welche Art von Beiträgen bei deinen Unterstützern am besten ankommt.
  • Erfahre mehr über deine Unterstützer, zum Beispiel ihr Geschlecht und ihren Wohnort, um deine Kampagnenstrategie und dein Targeting entsprechend auszurichten.
  • Exportiere die Kennzahlen für eine weitergehende Analyse oder sieh dir einen Datumsbereich an, der sich von der kurzen Übersicht unterscheidet.

Wie verwende ich Seiten-Insights?

Seiten-Insights enthalten einige nützliche Bereiche:

  1. Übersicht: eine Momentaufnahme deiner letzten Seitenaktivitäten. Es gibt auch den Bereich „Seiten im Auge behalten“ – hier kannst du sehen, wie andere Organisationen, die deiner ähneln, ihre Seite verwenden.
  2. „Gefällt mir“-Angaben: eine Aufschlüsselung der gesamten „Gefällt mir“-Angaben auf der Seite mit der Angabe, woher sie stammen.
  3. Reichweite: die Anzahl der Personen, die deine Beiträge gesehen haben, mit der Angabe, wie sie darauf reagiert haben.
  4. Besuche: die Anzahl der Personen, die deine Seite besucht haben, mit der Angabe, welche Bereiche sie sich angesehen haben.
  5. Handlungen auf der Seite: Du siehst, was Personen tun, wenn sie deine Seiteninformationen sehen, wie beispielsweise auf den Link deiner Webseite oder auf „Route planen“ klicken.
  6. Beiträge: Insights zu Beiträgen. Du siehst, wann Personen am häufigsten online sind, die Beitragsarten, auf die sie reagieren, und wie andere Seiten ihre Unterstützer erreichen.
  7. Videos: wie oft Personen deine Videos angesehen haben.
  8. Personen: demografische Angaben zu den Personen, denen deine Seite gefällt.

Du kannst Seiten-, Beitrags- und Videodaten für jeden beliebigen Datumsbereich auch exportieren, indem du in der oberen rechten Ecke des „Insights“-Tabs auf „Exportieren“ klickst.

Mehr dazu, wie du die richtigen Kennzahlen für das Tracking bestimmst, findest du auf der Seite „Messung und Tracking“.